News - Neues von The Saxon Kangaroos

Fünf Sportarten, neun DMs und viele digitale Angebote – das ist TURNEN21

... und Finja Witaßek von den The Saxon Kangaroos (SSV91 Brand-Erbisdorf) wird mit dabei sein, wenn sich vom 13. bis 16. Mai 2021 auf der Leipziger Messe und im Stadion des Friedens die besten Turner Deutschlands präsentieren.

Nach der durch die COVID-19-Pandemie bedingten Absage des Internationalen Deutschen Turnfestes Leipzig 2021 sind wir froh, dass mit Turnen21 ein Angebot organisiert wurde, das zwar deutlich kleiner ist, jedoch zumindest im Leistungssportbereich Wettkämpfe und somit eine Perspektive und ein sportliches Ziel nach der langen Zeit der Entbehrung ermöglicht.

Finja ist eine hochmotivierte und absolute Spitzensportlerin unseres Vereins, die schon zur WorldJumpRope - Weltmeisterschaft in Norwegen 2019 erfolgreich dabei war. Als zweifache Sachsenmeisterin im Rope Skipping erkämpfte sie 2020 erstmals die Startberechtigung zur Deutschen Einzelmeisterschaft, die allerdings aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste. Anfang 2021 entschieden sich die Mitglieder des Technischen Komitees Rope Skipping (DTB) dazu, allen Qualifikanten aus 2020 eine automatische Teilnahmeberechtigung zur DEM 2021 zu erteilen. Finja ist die einzige Teilnehmerin der Sächsischen Landesmeisterschaften 2020, die die Hürde der hohen Qualifikationspunkte gemeistert hat und sich somit zur Deutschen Einzelmeisterschaft qualifizieren konnte. Wir sind sehr stolz auf ihre Leistung. Für Finja ist die Teilnahme in dieser besonderen und schwierigen Zeit sowohl eine große Chance als auch eine große Ehre; inzwischen ist sie von der Altersklasse 3 (12-14 Jahre) in die Altersklasse 2 (15-17 Jahre) gerutscht, welche im Rope Skipping stark umkämpft ist.

Da Rope Skipping in Sachsen von nur drei Vereinen wettkampforientiert angeboten wird, sind wir derzeit keinem Kader- oder Leistungsstatus zuzuordnen. Dennoch erhielt Finja im Februar Unterstützung bei der Wiederaufnahme des Trainings durch den Sächsischen Turn-Verband, dem SSV91 Brand-Erbisdorf und der Stadt Brand-Erbisdorf. Es wurde ein Einzeltraining in der Turnhalle der Oberschule Brand-Erbisdorf ermöglicht, unter Beachtung aller Vorschriften. Seitdem trainiert sie ganz intensiv dreimal in der Woche.

Für Finja startete nun die Anmeldephase über das Online-Meldesystem (GymNet) des Deutschen Turner-Bundes. Zum Glück haben wir seit 2020 mit Sophie Frei und Nicole Cieslak wieder neue A-Kampfrichterinnen, ohne die ein Start zur DM nicht möglich wäre. Ein großes Dankeschön an euch für dieses ehrenamtliche Engagement. Als Trainer werden Jens Matthes und Steffen Böhme vor Ort die moralische Unterstützung hoffentlich geben können. Aufgrund der Pandemieentwicklung ist im Moment leider noch nicht geklärt, ob ein Publikum bei den Wettkämpfen zugelassen sein wird. Es wird aber umfangreiche Livestreams von den Deutschen Meisterschaften geben.

Wir drücken die Daumen, dass dieses Event Turnen21 stattfinden wird und Finja ihre Fähigkeiten und ihr Talent unter Beweis stellen kann.

Allgemeine Informationen unter: https://www.turnen21.de/

Macht mit bei unserer gemeinsamen Sachsen-Routine

10.04.2021
Hallo ihr Lieben,
es wird dringend Zeit, dass ihr euer Seil entstaubt und wir endlich wieder zusammen springen. Zwar nur digital, aber immerhin... Unter diesem  findet ihr ein Tutorial zum ersten Teil unserer gemeinsamen Sachsen-Routine:Teil 1
Über die nächsten Wochen werden wir zusammen daran tüfteln und am Ende möchte ich ein Video mit euch allen zusammenschneiden, wie wir synchron unsere gemeinsam erarbeitete Choreo springen und tanzen. Mit euren kreativen Ideen wird das bestimmt super! Also je mehr mitmachen, desto besser. 
Die 4x8 Takte zum Refrain gebe ich euch vor, damit ihr etwas in den Song hineinfindet. Nächste Woche habt ihr Zeit, um den ersten Teil zu üben, der zweite folgt bald zusammen mit einer Kreativaufgabe 😉
Videos braucht ihr mir die Woche noch keine zu schicken. Das kommt dann erst nach Tutorial 2. Den vollständigen Musiktrack findet ihr auch unter dem obenstehenden Link. Falls ihr also schon Ideen habt zu Tanzschritten für den Anfang oder coole Sprungfolgen zwischendurch, über Ideen freue ich mich natürlich sehr 🙂.
Falls ihr Fragen habt, schreibt mir einfach. (über WhatsApp-Gruppe)
Und noch ein Aufruf an die Großen: Ich brauche neues Material für die Tutorials. Vielleicht mal was in die Multiple-Richtung? 
An die Seile, fertig, los!
Liebe Grüße, 
eure Luisa (Sportensemble Chemnitz)

"Gut Sprung will Seil haben" - der YouTube-Kanal

Zwar kann uns Corona aus den Sporthallen verbannen, aber wir behalten die Turnschuhe an den Füßen und die Seile in der Hand! Damit Training und Workshop nicht ganz ausfallen müssen, findet ihr seit Herbst 2020 in regelmäßigen Abständen Trick-Tutorials. Ganz am Anfang des Videos findet ihr immer eine kurze Levelzuordnung. Level 1 für Anfänger, Level 2 für Fortgeschrittene, Level 3 für Profis. Manchmal gibt es auch Kombinationen aus den einzelnen Leveln , dann werden erst der Grundsprung und anschließend darauf aufbauend verschiedene Variationen und Kombis erklärt. Probiert doch einfach mal ein paar neue Sprünge aus und bleibt motiviert und vor allem gesund. Ein großes Dankeschön an die fleißigen Staffs (Übungsleiter*innen unserer drei sächsischen Vereine), die sich für euch ins Zeug legen und ständig neues Videomaterial bereitstellen.

Ready, Set, Go! Eure Luisa  (Sportensemble Chemnitz)

 

Unter folgendem Link:

https://www.youtube.com/channel/UC4AJ07pGU89gTE689bR6QkQ

findet ihr jeweils zum Ende einer Woche die beschriebenen Tutorials. Hier sollte jedes Kangaroo nach und nach Anregungen für sich zum Nachmachen finden.

Viel Spaß dabei.

Und hier ist Challenge No.2 ...

Alle Informationen zur Teilnahme gibt es in der WhatsApp-Gruppe.

Also: Ready, Set, Go!

Das Jahr beginnt sportlich - trotz Einschränkungen Teil 2

Hallo liebe Rope Skipper,

 

neben Luisas kreativem YouTube Kanal „Gut Sprung will Seile haben“ und der derzeit laufenden sachsenweiten Floater-Challenge möchten wir euch zu einem weiteren großartigen Angebot einladen! Immer donnerstags von 18:00 bis 19:00 Uhr dürft ihr online ins Schwitzen kommen. Melli vom ATW Dresden e.V. startet direkt diese Woche am 28.01.21 unsere neue sachsenweite Trainingseinheit und freut sich, wenn möglichst viele Sportler auf der Bildschirmfläche erscheinen 😊

 

An Requisiten braucht ihr nichts, außer eventuell eine sportliche Unterlage und etwas Platz um euch herum. Auch wenn das Seil nicht zum Einsatz kommen wird, so werdet ihr dennoch sportlich herausgefordert – wählt daher eure Kleidung wie im normalen Training auch.

 

Also, runter von der Couch, weg vom Schreibtisch und ran an den PC!

 

Start: Donnerstag, 28.01.21, 18:00 Uhr

 

Den Link erhaltet ihr über eure Trainer.

 

Für den Link könnt ihr euch ab 17:45 Uhr einwählen (keine Anmeldung oder Registrierung erforderlich).

 

 

  

Solltet ihr noch Fragen haben, dann bitte an uns Trainer herantreten.

 

Bleibt fit und optimistisch! Wir wünschen euch viel Freude beim Sporteln!

 

Liebe Grüße

 

Sabine, Jens, Steffen

 

Das Jahr beginnt sportlich - trotz Einschränkungen Teil 1

Liebe Springerinnen und Springer,
damit euch zu Hause nicht allzu sehr die Decke auf den Kopf fällt und ihr auch immer mal an die frische Luft kommt, gibt es für die nächsten zwei Wochen eine kleine Jump Rope Challenge für euch. Worum es dabei genau geht? Ihr erfahrt es in diesem Video:
Kurz zusammengefasst: Wer die meisten Floater hintereinander schafft, gewinnt die Challenge und bekommt natürlich einen kleinen Preis zugeschickt. Bitte entscheidet euch vorher, in welches Level ihr euch einordnet, da ihr nicht in beiden Kategorien teilnehmen könnt.
Eure Videos könnt ihr mir gern bis 05.02.2021 per Mail schicken (gern auch als Link aufgrund der Dateigröße) - Mailadresse erfahrt ihr über eureTrainer . 
Macht euch keine Sorgen, eure Videos werden nirgendwo veröffentlicht, es geht nur ums Zählen 🙂
Wer gewonnen hat erfahrt ihr spätestens am 07.02.2021.
Ich freue mich sehr auf eure Einsendungen und bin gespannt, ob jemand die 50 knackt . Falls ihr Fragen habt oder es Probleme gibt, schreibt mir einfach eine Mail.
Viel Spaß und Erfolg,
Eure Luisa

Neue A-Kampfrichter

Gratulation an unsere neuen A-Kampfrichter Sophie und Nicole zu ihrer starken Leistung. Erfolgreich bildeten sie sich zunächst selbständig weiter. Das beinhaltete das Studium des aktuellen IJRU-Regelwerks und das Durchlaufen des Online-Portals inclusive des Bestehens aller Prüfungen.

Am 5.12. nahmen sie dann am ganztägigen Online-Lehrgang, veranstaltet durch den Kampfrichterbeauftragten des TK/DTB, teil und bestanden.

Herzlichen Glückwunsch an euch beide und DANKE für euer Engagement und die Bereitschaft, auch zukünftig für unsere Springer*innen als Kampfrichter zur Seite zu stehen und uns so die Teilnahme an nationalen Wettkämpfen zu ermöglichen.

Mit Steffen haben wir nun drei Kampfrichter mit A-Lizenz - sind also zur Deutschen Meisterschaft oder anderen nationalen Wettkämpfen zukünftig nicht mehr auf Kampfrichter anderer Vereine angewiesen. Hoffen wir mal darauf, dass sich die Umstände demnächst bessern, wir wieder in der Halle trainieren und uns bald wieder in Wettkämpfen messen dürfen.

NEWS

Zeigt euren Freunden unsere Homepage!

 

Besucht auch unseren Verein

Aufnahmeantrag mit SEPA-Lastschrifteinzug
Aufnahmeantrag_vollstaendig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.5 KB

UPDATES

IJRU-Regelwerk 2020

in deutsch

(Interner Bereich)

Aktuelle Videos:

Besucherzähler

Zählung ab 01.01.2017

 

 11.339 Besucher

von 12/09 bis 12/16